This is Photoshop's version  of Lorem Ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet.Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit.uci elit consequat ipsutis sem nibh id elituci elit consequat ipsutis ...

Follow me on instagram

Contact us

Eighth Avenue 487, New York 
Phone: +387643932728
Phone: +387123456789

Wir sagen JA zu
mehr Lebensqualität

Die Header-Bild Illustration von Menschen in alltäglichen Situationen in der Stadt Biel umringt von Natur.
Diese Illustration zeigt die Lebensqualität in der Stadt Biel.

Lebensqualität

Nach dem Motto «Menschen an die Luft, Autos unter die Erde» schafft der A5-Westast neuen Lebensraum für Bewohnerinnen und Bewohner von Biel, Nidau und den umliegenden Gemeinden. Quartiere werden aufgewertet, Lärm und Schadstoffe reduziert.

Dank der weitgehend unterirdischen Verkehrsführung wird der dringend benötigte Raum für Fuss- und Fahrradverkehr geschaffen und die Lebensqualität in der gesamten Region markant verbessert.

Es stehen also nicht Einzelinteressen, sondern die Verkehrsentlastung sowie die Steigerung der Lebensqualität für die gesamte Bevölkerung im Fokus.

Mobilität

Hochrechnungen gehen davon aus, dass wir bis im Jahre 2030 rund 10 Mio. Einwohner in der Schweiz sind. Dies bedeutet zwangsläufig ein weiterwachsendes Verkehrsaufkommen. Ebenfalls können wir die Augen nicht davor verschliessen, dass der Mensch auch in Zukunft individuelle Mobilitätsbedürfnisse haben wird. Unabhängig von der technischen Entwicklung, ob unsere Fahrzeuge künftig ausschliesslich elektrisch oder autonom unterwegs sind – Mobilität braucht Platz.

Deshalb muss die Region Biel-Seeland heute in eine sinnvolle Verkehrsinfrastruktur investieren. Der motorisierte Verkehr gehört in den Boden, um den notwendigen Raum für Fussgänger, Velofahrer und alternative Mobilitätsformen zu schaffen.

Dafür braucht es keine halben Lösungen und Umlagerungsutopien, sondern konkrete Lösungen wie sie das Ausführungsprojekt vorsieht.

Das Ausführungsprojekt A5 Westast ist die Lösung für die zukünftigen Herausforderungen der Mobilität und schafft Raum für Lebensqualität.
Heute = 16'900 Fahrzeuge, 2030 ohne Westast = 37'100 Fahrzeuge, 2030 mit Westast 0 Fahrzeuge
Heute = 16'800 Fahrzeuge, 2030 ohne Westast = 19'200 Fahrzeuge, 2030 mit Westast 6'100 Fahrzeuge
Heute = 18'400 Fahrzeuge, 2030 ohne Westast = 26'900 Fahrzeuge, 2030 mit Westast 8'900 Fahrzeuge
Heute = 13'100 Fahrzeuge, 2030 ohne Westast = 17'500 Fahrzeuge, 2030 mit Westast 400 Fahrzeuge
Diese Illustration zeigt die Infrastruktur der Stadt Biel.

Infrastruktur und Arbeit

Die Erfahrung mit der A5 Biel-Solothurn hat gezeigt, dass geschickte Verkehrslösungen zu wahren Wirtschaftsbooms führen. Die Autobahn, welche im Zuge der Expo.02 erstellt wurde, hatte für das Bözingenfeld einen enorm positiven Einfluss auf die Wirtschaft. Dies führte nicht nur zu mehr Einkaufsmöglichkeiten, sondern auch zu einem höheren Beschäftigungsgrad und einer Wohlstandssteigerung der Bevölkerung.

Die A5-Westumfahrung ist im Gegensatz zu den bisher bereits umgesetzten Verkehrslösungen nicht nur eine reine Verkehrsentlastungslösung, sondern hat einen wichtigen und direkten Einfluss auf unseren künftigen Lebensraum. Unsere Region ist eine der letzten der Schweiz, in welcher der Gesamtverkehr (Nah- und Durchgangsverkehr) mitten durch die Stadt geht und die Bieler von ihrem See trennt.

Vom A5-Westast profitiert die gesamte Region, denn die Autobahnumfahrung zieht neue Firmen und Geschäfte an. Dadurch bieten Biel und die Region attraktiveren Arbeits- und Wohnraum.

Belebte
Innenstadt

In den vergangenen Jahren wurde viel in den Bau von Parkhäusern in Biel investiert. Oberirdische Parkplätze wurden reduziert und gleichzeitig die Attraktivität der Innenstadt gesteigert. Es ist jedoch naheliegend, dass die Parkhäuser ihre volle Wirkung nur entfalten können, wenn der Verkehr auch direkt in die Parkhäuser geführt wird. Das A5-Westast Ausführungsprojekt ist mit seinen Anschlüssen genau darauf ausgelegt.

Illustration von Menschen in alltäglichen Situationen in der belebten Stadt Biel umringt von Natur.
Illustration von Menschen in alltäglichen Situationen in der Stadt Biel umringt von Natur. Dieses Bild beschreibt den Umweltschutz.

Die Westumfahrung bedeutet auch Umweltschutz

Der signifikante Rückgang der Verkehrsemissionen wie Luftschadstoffe, Russ, Staub und Lärm sind für eine Region in der heutigen Zeit unabdingbar und müssen in einer verantwortungsbewussten Gesellschaft angegangen werden. Ein gut fliessender Verkehr und direkte Wege führen zu einer markant tieferen Belastung der Umwelt.

Die Westumfahrung berücksichtigt nicht nur alle gesetzlichen Vorschriften und Massnahmen zum Schutz der Umwelt, sondern verbessert die urbane Lebensform achtsam und nachhaltig.

A5-Westast

JA zu mehr Lebensqualität!

Tragen Sie sich JETZT ein und sagen Sie mit Ihrem Namen JA zu mehr Lebensqualität: Setzen Sie ein Zeichen!